MEDICARE WIEN – Beautybehandlungen für Körper und Seele

medicare_wien

Mein letzter Beitrag ging ja um dieses neue tolle Online-Portal www.beauteo.at wo Du deine Beauty- und Wellnessbehandlungen gleich online buchen kannst. Das habe ich getan.

Ich habe mich für die AWT – Behandlung (Akustische Wellentherapie) gegen Cellulite entschieden, da ich von so einer Therapie noch nie etwas gehört habe und sehr neugierig war. Und wer von uns kennt das nicht… Man stellt sich vor den Spiegel und irgendwas findet “Frau” immer das nicht passt, auch wenn das Andere nicht so sehen aber man ist halt immer selbstkritischer. Mit meinem Gewicht bin ich eigentlich zufrieden, aber trotz regelmäßigen Sport habe ich halt auf der ein oder anderen Stelle an meinem Oberschenkel ein wenig Cellulite bzw. Fettdepots die sich nicht wirklich entleeren.

Also hab ich den Termin bei Medicare Wien im 18. Bezirk gebucht. Ich war jetzt schon zweimal dort und dachte mir ich warte den 2. Termin ab, um ein wirkliches und ehrliches Fazit ziehen zu können.

 

“Medicare Wien” sagt über die Akustische Wellentherapie:

 

Die „Akustische Wellentherapie“ (AWT®) ist eine moderne und wirkungsvolle Behandlungsmethode,  bei der akustische Schallwellen in die betroffenen Körperzonen eingeleitet werden.

Immer mehr Frauen nutzen dieses innovative Therapieverfahren zur Reduzierung unerwünschter Fettdepots an der Taille oder der Rückbildung von Cellulite und Reiterhosen.

Der Therapieerfolg kann oft schon nach wenigen Sitzungen deutlich sichtbar, mess- und spürbar sein.

medicare-wien-cellulite

 

Vor AWT medicare-wien-cellulite-ergebnis Nach AWT

 Kleine Bemerkung am Rande: Das ist NICHT mein Popo 😀

 

Behandlung

Bei der Behandlung wird die zu behandelnde Fläche (circa zwei Hände umfassend) mit einem  ultraschallähnlichen Gel bestrichen. Zu Beginn werden mittels eines D-ACTOR Handstücks lange, niederenergetische und radiale Wellen auf die zu behandelnde Fläche und in einem vorgegebenen Muster abgegeben. Im zweiten Schritt erfolgt die Behandlung durch stimulierende Vibrationsimpulse aus einem V-ACTOR Handstück. Diese aktivieren großflächig sowohl Gewebsstrukturen als auch das Lymphsystem, mit dem zusätzlichen Nebeneffekt, dass sie zur Muskelentspannung beitragen können.

Bereits nach der ersten Behandlung sind erste Ergebnisse sichtbar.

 

Wiederholungen

Wir empfehlen mindestens drei Behandlungen, wobei Folgetermine im Abstand von einer Woche möglich sind.

Bei gesundem Lebenswandel kann diese Methode selbst bei diät- und sportressistenten Zonen längerfristig anhalten!

Weitere Informationen: www.cellulite-therapy.com

 

Vorteile:

  • Wirksam bei stark ausgeprägter Cellulite,
  • Schwangerschaftsstreifen,
  • Bindegewebsschwäche und Dehnungsstreifen.
  • Bereits nach 1 bis 2 Behandlungen sind erste Ergebnisse zu sehen!

 

 

Meine Meinung:

Ich bin wirklich ein sehr kritischer Mensch wenn es um jegliche Art von Beautybehandlung geht. Ich machte mich also vor 2 Wochen das erste mal auf den Weg zu Medicare Wien. Ich wurde sehr nett empfangen und der liebe Chef des Instituts hat mir bevor die Behandlung losging alles genau erklärt. Er hat mir ganz genau gesagt wie alles abläuft, was genau gemacht wird und mir anhand von Vorher-Nachher Bildern beeindruckende Ergebnisse gezeigt.

Die Behandlung war ein klein wenig pieksig, das hat jedoch daran gelegen das ich sehr viel Säure (also Giftstoffe) in meinem Oberschenkel habe/hatte. Die Empfindung ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich aber ich kann nur sagen das es echt nicht schlimm ist und wenn man dann mal die Verbesserung sieht, ist sowieso alles egal. Nach der Behandlung wurde mir von der netten und sehr kompetenten Chefin (die auch die Behandlung bei mir durchgeführt hat) gesagt, ich solle jetzt 4 Tage lang so weit es geht auf Kohlenhydrate verzichten, auf jeden Fall am Abend. Ca. 3 Liter Wasser am Tag trinken und eine halbe Stunde Sport am Tag betreiben. Das mit dem Sport mach ich sowieso jeden Tag, aber ehrlich gesagt vernachlässige ich schon hin und wieder die Wasserzufuhr für meinen Körper. Aber es ist so extrem wichtig ausreichend Wasser zu trinken. Nach der Behandlung ist man ein wenig rot an den behandelten Stellen. Ich hatte beim ersten mal eine enge Jeans an und hab mir aber beim nächsten mal eine luftigere Hose angezogen und das war kurz nach der Behandlung viel angenehmer.

 

Bereits nach der ersten AWT- Behandlung (also ca. 2 Tage danach) habe ich schon Ergebnisse gesehen. Ich hab nicht damit gerechnet und war sowas von überrascht. Ich dachte mir es kann ja sein das es nur Wunschdenken ist, aber mein Freund war auch total begeistert und er ist sowas von ehrlich und sagt immer das was er sich denkt.

Letzte Woche hatte ich die zweite Behandlung und es ist noch besser geworden. Einfach straffer und fester. Ich werde auf jeden Fall nochmal hingehen, denn kurz danach fühlt man sich einfach nur gut. Fast so leicht wie eine Feder.

€ 60,– pro Behandlung

€ 270,– pro 5 Behandlungen

€ 500,– pro 10 Behandlungen

 

Weil ich so von der Herzlichkeit und Kompetenz des gesamten Teams von Medicare Wien begeistert war, habe ich letzte Woche auch noch die “Dauerhafte Haarentfernung” begonnen. Ich hasse es andauernd meine Achseln rasieren zu müssen. Wer braucht da schon Haare ? Ich finde sie total unnötig und habe mich deshalb bewusst für genau diese Stellen entschieden.

 

Medicare Wien sagt über die “Dauerhafte Haarentfernung”:

Vorbereitung

Vor Beginn einer Behandlungsreihe informieren wir Sie in einem persönlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch über alle Einzelheiten der Behandlung. Damit Sie wissen, wie sich die Behandlung anfühlt und wir die Reaktion Ihrer Haut kontrollieren können, applizieren wir bei Ihnen ein Probeimpuls. Verläuft dieser positiv, können wir mit der Behandlung starten.

 

Zu beachten

  • Bitte verzichten Sie vor der Behandlung und auch während des Behandlungszeitraums auf mechanisches Epilieren, Ausreißen oder Zupfen. Auch die Epilation mit Wachs sollte für mindestens vier Wochen vor der ersten Behandlung lang ausgesetzt werden, da derartige Maßnahmen den Wachstumszyklus stören.
  • Rasieren beeinflusst den Wachstumszyklus während der Behandlungszeit nicht und ist deshalb als gute Möglichkeit der Haarentfernung zulässig.
  • Bitte rasieren Sie die Haare einen Tag vor der Behandlung. Somit können diese bei der Behandlung nicht verbrennen oder oberflächliche Reaktionen hervorrufen.
  • Vor der Behandlung sollten intensive Sonnenbäder (natürlich oder im Solarium) vermieden werden.
  • Um der Gefahr einer phototoxischen oder photoallergischen Reaktion vorzubeugen, teilen Sie uns bitte mit, welche Medikamente Sie zur Zeit einnehmen oder bis kurz vor der Behandlung eingenommen haben (z.B. Antibiotika, Eisenpräparate, bestimmte Schlafmittel etc.).
  • Bestimmte Dermatosen können durch Lichteinwirkungen provoziert oder verschlimmert werden.
  • Hautbereiche mit Tattoos oder Permanent-Make-Up können nicht behandelt werden. Der Grund liegt darin, dass thermische Reaktionen bis hin zur Explosion der eingelagerten Pigmente nicht voraussehbar sind und zu Depigmentierung oder Narbenbildung führen können.

 

Behandlung

Nach der Reinigung wird die Behandlungsfläche mit einem ultraschallähnlichen Gel bestrichen. Das Handstück wird auf die Haut aufgesetzt und die Pulslicht-Blitze ausgelöst. Beim Auftreffen der Lichtenergie ist ein leichter Hitzeimpuls und ein Prickeln oder Pieksen spürbar.
Der ausgelöste Lichtimpuls gelangt bis zur Haarwurzel und wandelt das Melanin im Haar in thermische Energie (Hitze) um, wodurch dieses dauerhaft verödet wird.

 

Wiederholungen

Die Anzahl der Behandlungen ist abhängig von den unterschiedlich langen Haarzyklen und dem Anteil der Haare, die sich in der anagenen (Wachstums-) Phase befinden. Je nach Körperregion befinden sich ca. 10 bis 25% der Haare in der anagenen Phase, die wiederum zwischen 4 und 6 Wochen andauert.

In Summe sind somit cirka 5 bis 10 Behandlungen erforderlich.

Folgetermine sollten im Abstand von etwa 4 Wochen (Kopfbereich) bzw. 6 Wochen (am Körper) vereinbart werden, zu lange Intervalle haben einen negativen Einfluss auf die Ergebnisse.

 

Momentan gibt es eine Aktion um 39 Euro statt um 49 Euro pro Sitzung.

 

 

Das Ergebnis dieser Behandlung werde ich euch noch mitteilen. Meinen nächsten Termin habe ich im Juni. Ich bin sehr gespannt aber zuversichtlich das ich total zufrieden und vor allem haarlos unter den Achseln bei Medicare Wien rausspazieren werde.

 

Klick doch mal bei der Homepage www.medicare-wien.at rein und schau welche Behandlung für Dich am besten geeignet wäre. Ich kann nur nochmals betonen dass das ganze Team inklusive Chef und Chefin Dir jede Frage beantworten kann und Dich schon mit einem netten und freundlichen Lächeln begrüßt. Man fühlt sich einfach sehr gut aufgehoben und die Wirksamkeit der Behandlungen kann ich einfach nicht abstreiten. Ich bin so glücklich die Therapien von Medicare Wien bei www.beauteo.at entdeckt zu haben.

 

Bewerte diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

Beauty, Mixed

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>